Unsere kleine Wohnmobiltour nach Stuttgart, Rheinstetten und Rengsdorf

 Weihnachtsmarkt in Stuttgart!

Donnerstag, 25. November 2010

Bürsti aus seinem Herbstschlaf geholt, getankt, Navi eingestellt und ab auf die Bahn! Heute ist unser Ziel der Weihnachtsmarkt in Koblenz!

Unser heutiger Übernachtungsplatz liegt bei den "Schweden"! Da wir unseren Smarti ja dabeihaben, ist es kein Problem von dem Gewerbegebiet in die Stadt zu fahren und was auch wichtig ist, einen kleinen Smarti-Parkplatz zu finden!

Also, Smarti abladen und ab nach Koblenz!

So langsam kommen auch wir in Weihnachtsstimmung, was hier auch nicht schwer fällt!

Manni findet sofort seine "Klümpchenbude"

 

Unser erster Glühwein in diesem Jahr! mmhhh lecker!!!

Unser Womo ist jetzt auch weihnachtlich geschmückt!

Morgen geht es nach einem leckeren Frühstück (vielleicht bei den Schweden) weiter nach Stuttgart!

Freitag, 26. November 2010

Nach einer absolut ruhigen Nacht bei den "Schweden", einem leckeren Frühstück (allerdings im Bürsti) machen wir uns auf den Weg nach Stuttgart!

 

Bevor wir Koblenz verlassen, noch schnell liebe Grüße an Christa und Gerald ;-), die eine besondere "Beziehung" zu der Stadt Koblenz haben!

 

In Koblenz war Frau Holle schon zu Gast, aber sie hat erst das kleine Kopfkissen ausgeschüttelt! Das Autobahnschild "Moselblick" weckte unsere Neugier (sonst sind wir immer vorbeigefahren, man hatte ja wenig Zeit).

Ein toller Ausblick in das Moseltal lässt uns trotz der "eisigen" Kälte die Kamera zücken!

 

Aber Vorsicht!

Wenn man länger hier in der Kälte steht, ob man dann auch gelb wird? (siehe Kuh)

 

...

Nach 283 km staufreier Fahrt erreichen wir unser Ziel für die nächsten drei Tage.

Ankunft auf dem Campingplatz in Stuttgart, der überraschender Weise so gut wie ausgebucht ist. Den Grund erfahren wir auch sofort, in Stuttgart findet z.Zt. die Hallen-Rad-WM statt. Aber wir haben noch einen Platz bekommen. Smarti freut sich, wieder mit seinen eigenen Reifen auf festem Boden stehen zu können und wir uns auf eine schöne Tasse Tee.

Samstag, 27. November 2010

Wie man sieht, sind wir immer auf dem laufenden!

 

Heute morgen, die Sonne scheint, starten wir unseren Smarti, denn wir wollen nach Bad-Cannstatt. Auch hier findet ein kleiner alternativer Weihnachtsmarkt statt. Aber viel interessanter ist dieses kleine Fachwerkhaus.

Die Überlegung am Nachmittag war:

standesgemäß zum Weihnachtsmarkt  

oder doch lieber mit Smarti ?

Wir haben uns für die moderne Variante entschieden und das war auch gut so! Unser Smart findet auch die kleinste Parklücke, wie wäre es wohl mit dem Schlitten einschließlich der Elche geworden?

Beeindruckend der Weihnachtsmarkt mit unzähligen Ständen, Kunsthandwerk, Räuchermännchen, Nikoläuse und Engel in allen Variationen, Kitschiges, Glühweinstände, "Freßbuden" und auch normale Haushaltswaren. Nach zwei Stunden Weihnachtsmarkt, einem heißen Glühwein mit einer lauwarmen Ofenkartoffel haben wir unter einer warmen Decke noch einen Kaffe getrunken und "Leute geguckt"!

Und? Was machen meine Lieblingseltern heute abend noch? (SMS von Eva)

 

Antwort: einen gemütlichen Abend im warmen WOMO,

               morgen ist ja auch noch ein Tag!

 

Sonntag,28. November 2010

Mussten unsere kleine Reise aus familieren Gründen abbrechen.

Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schutzengel dazu!

Wir wünschen allen einen schönen und besinnlichen Advent!

Bitte vergesst nicht, jeden Tag bewusst zu leben und zu geniessen!