Kleine Ostertour nach Koblenz und Rengsdorf

Dienstag, 30.03.2010

 

Heute holen wir unseren Bürsti aus seinem Winterschlaf. 

Die Halle, in der er den Winterschlaf gehalten hat, ist schon fast leer, er war auch sehr ungeduldig, da seine "Kollegen" schon im Einsatz sind! So hat er gerne den Platz seinem kleinen Freund, dem Smarti, für die Ostertage überlassen.

Schnell noch den Kühlschrank gefüllt und den Wein gebunkert!

Morgen früh geht es los!

Mittwoch, 31.03.2010

 

Nach dem Frühstück zu Hause geht es endlich nach dem langen Winter wieder los. Die Autobahn ist frei und so kommen wir schnell voran.

 

 

In diesem Jahr waren wir die "Zweiten" auf dem Campingplatz! Ein holländisches Wohnmobil war schneller!

 

Sie sind auch wieder da, die Enten vom letzten Jahr.

Wir opfern unser Brötchen als Begrüßungsgeschenk!

Der Kaffee ist fertig, wir warten auf unsere Freunde aus Würzburg, die nicht lange auf sich warten lassen!

Nach kurzer Erholungspause geht es auf die "Piste" (shoppen in Koblenz).

Grillen ist abgesagt! Sturm, Wind, Graupel und Regen!

Aber danach gab es einen super Regenbogen!

Wir haben uns somit entschlossen, in einer Gastwirtschaft einen leckeren Flammkuchen zu essen, was eine sehr gute Idee war!

Donnerstag, 01.04.2010


Heute ist nichts großes geplant, lange schlafen, in Koblenz einen Kaffe trinken und eine Tasche kaufen (Frauen brauchen das!). Gegen abend verlassen wir den Campingplatz und fahren nach Rengsdorf, da wir den Freitag in der Sauna-landschaft Monte Mare verbringen wollen.

badewannen-smilies-0001.gif von smiliesuche.de

Freitag, 02.04.2010


Heute verbringen wir den ganzen Tag in der Saunalandschaft,

lassen uns verwöhnen (Fußpflege, Massage usw.) und geniessen den leckeren (gesunden) Salat. Den Abend lassen wir bei einem guten Wein im WOMO unserer Freunde ausklingen.

Auf dem Parkplatz am "Monte Mare" ist es ruhig geworden, in dieser Nacht sind wir die einzigen Mobile, die hier übernachten. Man kann hier sehr gut übernachten, aber eine Möglichkeit zum Ver- und Entsorgen gibt es hier leider nicht.

Samstag, 03.04.2010

Wetter: Regen, kalt, ungemütlich!!

Wir Frauen shoppen im Einkaufszentrum von Koblenz, unsere Männer warten auf die vollen Einkaufstüten.

Grillen fällt leider wieder wegen des Wetters aus, so gönnen wir uns abends beim Chinesen ein leckeres Essen vom Buffet. Der Heimweg zum WOMO fällt allen schwer wegen der gut gefüllten Bäuche. Noch ein Absacker mit den Freunden im WOMO, dann fallen wir alle in das Reich der Träume!

Sonntag, 04.04.2010

 

Das Wetter läßt immer noch zu Wünschen übrig, somit haben wir uns entschlossen, nochmal in die Saunalandschaft einzutauchen und zu relaxen.

Pünktlich um 10 Uhr stehen wir an der Saunakasse um den Tag in der Wärme zu geniessen und den Osterhasen im Saunagarten zu überraschen.

Montag, 05.04.2010

 

Nach einem gemeinsamen Frühstück geht es heute wieder Richtung Heimat. Die Tage waren wieder richtig entspannend und schön!

 

 

Tschüß Bürsti!  Bis zum nächsten Einsatz, der hoffentlich bald folgen wird!

 

Fazit: Es müssen nicht immer durchgeplante und mit Sehens-

           würdigkeiten gespickte Urlaubstage sein. Diese paar  

           Tage reichten aus, um mal wieder die Seele baumeln

         zu lassen, jeden einzelnen Tag zu geniessen und

         einfach nur mal "abzuschalten" !