Tausendmal haben wir mit unseren Freunden Marlis & Peter aus "Süddeutschland" über eine Tour nach Mecklenburg Vorpommern gesprochen. Jetzt gehen wir dieses Vorhaben endlich an.

 

 Vom 09. bis 22.Juli haben wir uns Zeit genommen für ...... 

 

 

 

.......Bad Wildungen! Hier kurt gerade Manfreds Schwester! Von ihr bekommen wir eine kleine Stadtführung geboten, bevor es morgen weiter geht nach .......

               

 

 

 

.....Waren an der Müritz! Keine Fischbude ist vor den Beiden sicher! In Süddeutschland gibt es ja nur "die Nordsee"! Aber hier schmeckt der frische Fisch doch ganz anders oder??

Auf dem Campingplatz Kamerun kann man und auch unser Peter (manchmal ein "Hans Dampf in allen Gassen") es super aushalten! Vor allen Dingen wenn man nette Platznachbarn hat, die uns eine Flasche "Spülwasser" auf den Tisch stellen !!!!

 

 

 

 

 

Heute ist Neubrandenburg unser Ziel. Hier kommen bei uns Erinnerungen auf! 8 Jahre hat Manfred hier gelebt und gearbeitet. Es hat sich nicht viel verändert seit damals. 

 

 

 

 

Hier am Tollensesee ist es doch romantisch, oder? Warte ab Peter, morgen geht es "richtig" in den Osten!! Habt Ihr schon mal etwas von Mönkebude gehört??

 

 

Nicht viel los in Mönkebude!!!! Sogar die Möwen langweilen sich! Peter macht eine "Dorfrundfahrt" und ist in 6 Min. wieder da! Marlis nutzt die Zeit, das Wohnmobil auf- und umzuräumen!

Peter braucht Aktion!!!!! Morgen gehts weiter!!!!!

Heute steht Usedom auf unserer Liste, aber nach vier vergeblichen Versuchen einen Stellplatz zu bekommen (Ferienzeit) haben wir kurzfristig umdisponiert und im Navi Warnemünde eingegeben! Ja Peter, dort ist ein bisschen mehr Äkscheeen!!!!

"Das gefällt mir hier!!!!!"  O-Ton Peter! Der Stellplatz in Warnemünde liegt direkt am Anleger für die Kreuzfahrtschiffe. Wir können fast in die Schlafzimmer der Kreuzfahrer schauen! Auch abends lohnt es sich am alten Strom zu flanieren!

Zwei Tage in Warnemünde, gibt es noch eine Steigerung? Wir versuchen es mit Scharbeutz! Morgen nach dem Frühstück geht weiter!

 

 

In Scharbeutz haben wir nicht so gutes Wetter, dafür hat Peter auf einem Wohnmobil diesen Spruch entdeckt und für sich zum Tagesmotto gemacht!!

 

Nach "Entenbrüstchen auf Rucola" (danke Marlis für deine Kochkünste) und einem guten Wein hat es unsere süddeutschen Freunde früh ins Bett getrieben! Wir geniessen den Rest des Abends, denn morgen möchte Peter zur "sündigen Meile" nach ..........

...... HAMBURG zur berühmten Reeperbahn!

 

Wie gut, dass wir unser Bett immer dabei haben und der Wohnmobilhafen Hamburg noch zwei Plätze frei hatte, denn der Abend war lustig und auch lang, aber es hat Spass gemacht!

Heute, Sonntagmorgen, oder war es schon mittags, trennen sich unsere Wege. Der Fischmarkt fiel buchstäblich ins Wasser, es regnete ohne Unterbrechung. 

 

Unsere Freunde machen sich auf den Weg ins sonnige, 35 Grad warme Süddeutschland und wir starten auch Richtung Heimat!

 

Wir hoffen, liebe Marlis und lieber Peter, dass wir euch wenigstens einen kleinen Einblick in den schönen, (im Moment) kalten und verregneten "Osten" verschaffen konnten!

 

Uns hat es auf jeden Fall viel Spass gemacht!!    

 

Tschüss, wir sehen uns wieder auf Gran Canaria!!